Soooo schön! Langlaufen im Chiemgauer Winterwunderland

Der Wecker klingelt früh. Draußen ist es noch dunkel. Ich blinzle den Schlaf weg, strecke mich ausgiebig und schwinge die Beine aus dem Bett. Wir haben viel vor heute. Zuerst geht es selbst zum Langlaufen, dann werden wir den Profis beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding zusehen. Ein reichhaltiges Frühstück ist also Pflicht. Und das haben wir um diese Uhrzeit auch noch fast für uns alleine. Erst nach und nach trudeln andere Gäste im Frühstücksraum ein. Da sind wir aber schon gestärkt und bereit für die Laufeinheit auf der Loipe.
Continue reading „Soooo schön! Langlaufen im Chiemgauer Winterwunderland“