Gipfelkreuz an der Schönfeldspitze

Wie auf dem Mond: Bergtour zur Schönfeldspitze

Aussichtsreich soll die Tour zur Schönfeldspitze sein. So heißt es zumindest in der Tourenbeschreibung. Von dieser Aussicht ist am Parkplatz Riemannhaus noch nicht viel zu sehen. Wir steigen aus. Suchen im Kofferraum unsere Sachen zusammen und sehen kaum die Hand vor Augen. Na super. Halb blind stolpern wir los. Der erste Teil des Weges ist jedoch eh nicht spektakulär. Stetig steigend schlängelt sich die Forststraße nach oben. Vielleicht ist es gut, dass wir nicht sehen, wie weit wir nach oben müssen.
Continue reading „Wie auf dem Mond: Bergtour zur Schönfeldspitze“

Schaffe ich das? Bergtour auf den Mont Blanc

Mit offenen Augen liege ich im Lager. Von Müdigkeit ist keine Spur. Ich wälze mich unruhig hin und her. Um mich herum höre ich gleichmäßiges Atmen. Bin ich die einzige, die keinen Schlaf findet? Bin ich die einzige, die sich fragt, ob sie der bevorstehenden Herausforderung gewachsen ist? Die einzige, die unsicher ist, auf den Mont Blanc hoch und wieder runter zu kommen? Und wieder knarrt das Bett, während ich mich auf die Seite drehe, um nach dem Handy zu Greifen. Ein Blick auf die Anzeige verrät, dass es bereits 23:00 Uhr ist. Um 1:00 Uhr gibt es Frühstück. Und ich liege da. Mit aufgerissenen Augen und pochendem Herzen.
Continue reading „Schaffe ich das? Bergtour auf den Mont Blanc“

Tourentipp: Hochtour zum Schalfkogel

Der Wecker klingelt. Schlaftrunken strecke ich Arme und Beine so weit es geht auseinander. Räkle mich, versuche den Schlaf wegzublinzeln und greife mit einer Hand in Richtung Rucksack. Die Zahnbürste ist griffbereit. Das Waschbecken wird zum morgendlichen Treffpunkt. Mit Zahnpaste im Mund murmle ich mehrmals schwer verständlich guten Morgen. Die Uhr zeigt 5:10 Uhr. Zeit für Frühstück. Der Kaffee weckt endlich die ersten Lebensgeister. Vor uns liegt der Aufstieg auf den 3.537 Meter hohen Schalfkogel.
Continue reading „Tourentipp: Hochtour zum Schalfkogel“